Klimt mit „Kathedrale“ im Leopold Museum

Das Leopold Museum widmet dem Jahrhundertkünstler Gustav Klimt eine Personale zu dessen 100. Todestag. In einer eigens errichteten „Kathedrale“ trifft dabei die Ikone „Tod und Leben“ auf sein letztes großes Werk, das unfertig blieb.

Mehr dazu in wien.ORF.at