Angebot für „verlassene Mitte“

NEOS hat eine neue Parteichefin: Am Samstag wurde in der Wiener Stadthalle die bisherige Wiener Landes- bzw. stellvertretende Bundesvorsitzende Beate Meinl-Reisinger zur Nachfolgerin von Matthias Strolz gewählt. Sie erhielt 94,7 Prozent der Stimmen. Strolz hatte im Mai überraschend seinen Rückzug aus der Politik bekanntgegeben. Zum Abschied rief er zu einem Kampf für die Demokratie auf. Meinl-Reisinger versteht ihren Kurs als Angebot für die „verlassene Mitte“.

Lesen Sie mehr …