Wiener bei Sprung in Neusiedler See schwer verletzt

Ein Sprung von einem Segelboot aus in den Neusiedler See hat für einen 35-jährigen Wiener böse Folgen. Der Mann verlor das Bewusstsein, wurde zwar von Freunden vor dem Ertrinken gerettet, zog sich aber schwere Verletzungen zu.

Mehr dazu in burgenland.ORF.at