Mindestsicherung: Wien fürchtet „eklatante“ Konsequenzen

Die geplanten Kürzungen der Bundesregierung in Sachen Mindestsicherung werden laut Stadt Wien zu „eklatanten“ Konsequenzen führen. Betroffen seien vor allem Familien, Pensionistinnen und Pensionisten, Kranke sowie Menschen mit Behinderung.

Mehr dazu in wien.ORF.at