Themenüberblick

Nächtlicher Gipfelmarathon erwartet

Von der „Mutter aller Gipfel“ bis zum „Schicksalstreffen“: Geht es um den EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag, wird in Medien derzeit nicht an Superlativen gespart. Grund dafür ist auch, dass sich das Treffen der 28 Staatsoberhäupter vor dem Hintergrund des deutschen Asylstreits und der zunehmenden Abschottung der Staaten abspielt. Wenig überraschend wird das Thema Asyl am Gipfel also die anderen Baustellen der EU ausstechen. Von Euro-Zone über „Brexit“ bis Handelsstreit: Die Frage nach der Flüchtlingspolitik der Union überschattet alles.

Lesen Sie mehr …