Später Rückweg nach Byzanz

Wenn in diesen Tagen von der Mittelmeer-Route die Rede ist, dann meint man damit meist den Weg übers Meer vom Süden oder Osten Richtung „Westen“. Gegeben hat es die Mittelmeer-Route ja schon in der Antike, doch blickt man auf das Mittelalter, dann stellt man trotz aller Handelskontakte, Pilgerreisen, ja Kreuzzüge, fest, dass es zwischen dem Westen und dem Osten tiefe Kontaktlücken gegeben hat. Große Wissensbestände der Antike gingen zeitweilig verloren, weil sich griechischer Osten und lateinischer Westen nicht verständigen konnten. Und oft mussten wichtige Zeugnisse sogar den Umweg über die arabische Kultur nehmen. Nun will man den Weg nach Byzanz vom Westen her wieder neu entdecken.

Lesen Sie mehr …