Verletzungen der Menschenrechte

Kambodscha entwickelt sich immer mehr in Richtung Militärdiktatur. Das urteilte die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) in ihrem aktuellen Bericht. Unter Ministerpräsident Samdech Hun Sen werden in der Tat seit Jahrzehnten Opposition, Medien und Zivilgesellschaft unterdrückt. Militärgeneräle verstießen zudem regelmäßig gegen die Menschenrechte, sagt HRW - und zieht Vergleiche mit der Schreckensherrschaft der Roten Khmer in den 1970er Jahren, die Millionen von Menschenleben auf dem Gewissen hat.

Lesen Sie mehr …