Themenüberblick

Protest gegen neues Arbeitszeitgesetz

Am Montag müssen Pendlerinnen und Pendler Geduld aufbringen: Zur Zeit des morgendlichen Berufsverkehrs halten die ÖBB Betriebsversammlungen ab. Der Betriebsrat will die Belegschaft über Änderungen durch das neue Arbeitszeitgesetz informieren. Dadurch dürfte es zu etlichen Verzögerungen und Zugsausfällen kommen. Auch in der Industrie und anderen Branchen sollen Versammlungen stattfinden. Bereits am Samstag hatte die Gewerkschaft zu einer Großdemonstration gerufen. Das alles sei aber nur ein erster Schritt - während der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft könnten auch Streiks drohen.

Lesen Sie mehr …