Österreichs EU-Abgeordnete gegen Copyrightrichtlinie

Bei der Plenarabstimmung am Donnerstag in Straßburg werden die österreichischen EU-Abgeordneten (MEPS) aus allen fünf Fraktionen wohl geschlossen gegen das Durchwinken der umstrittenen Copyrightrichtlinie stimmen. Das geht aus den Stellungnahmen führender Abgeordneter gegenüber ORF.at hervor.

Verpflichtende Uploadfilter werden dabei einhellig abgelehnt, auch beim neu erfundenen „Leistungsschutzrecht“ für Printverlage dominiert die Skepsis. Diese überraschende Wende der EVP vom Mittwoch beschränkt sich definitiv nicht auf Österreich.

Mehr dazu in fm4.ORF.at