Lohnwachstum: Österreich hinkt deutlich hinterher

Hohe Beschäftigungsquoten, relativ niedrige Arbeitslosenraten auf Vorkrisenniveau - ideale Umstände für steigende Löhne. Doch laut einem aktuellen Bericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ist die Lage anders: Die Lohnentwicklung stockt. Österreich hinkt dem Durchschnitt dabei sogar noch deutlich hinterher. Gründe dafür gibt es mehrere.

Mehr dazu in Reale Stundenlöhne sogar rückläufig