Themenüberblick

„Wir sind alle stark“

Die seit zwei Wochen in einer Höhle in Thailand eingeschlossenen Buben und ihr Fußballtrainer haben Briefe an ihre Eltern übermittelt. In den Botschaften, die ein Rettungstaucher am Samstag aus der Höhle überbrachte, geben sich die Kinder kämpferisch: „Macht euch keine Sorgen, wir sind alle stark“, schrieb darin einer der Buben. Die Rettungskräfte bohrten mehr als hundert Tunnel, um die Buben auf diesem Weg zu befreien. Noch konnten sie dadurch aber nicht erreicht werden. Die Zeit drängt jedoch, da starke Regenfälle drohen.

Lesen Sie mehr …