Davis: Will May nicht stürzen

Die britische Premierministerin Theresa May muss einen neuerlichen Rückschlag hinnehmen: Im Streit über den Kurs beim EU-Austritt ist nun ihr „Brexit“-Minister, David Davis, zurückgetreten. Die derzeitige politische Richtung treibe das Land in eine „schwache Verhandlungsposition“, aus der die Regierung in London möglicherweise nicht mehr herauskomme, so Davis in seinem Rücktrittsschreiben. Er wolle May aber nicht stürzen, versicherte er. Mitten in den Turbulenzen empfängt May heute Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in seiner Funktion als EU-Ratspräsident.

Lesen Sie mehr …