Themenüberblick

US-Präsident maßregelt Berlin

US-Präsident Donald Trump hat bei einem Treffen mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg noch vor dem eigentlichen Beginn des NATO-Gipfels in Brüssel am Mittwoch Berlin schwer attackiert. Deutschland sei ein „Gefangener Russlands“ und werde vollkommen von dem Land „kontrolliert“. Deutschland zahle „Milliarden“ für Gas aus Russland und lasse sich gleichzeitig von der NATO vor Russland beschützen, so der US-Präsident. Das deutsche Verhalten sei „sehr unangemessen“, maßregelte Trump Berlin. Die deutsche Replik fiel gelassen aus - inklusive Hinweis auf die DDR.

Lesen Sie mehr …