Themenüberblick

Mit Schirm, Charme und viel Budget

Beim Finale der Fußball-WM in Moskau waren nicht nur die französischen Nationalspieler im Fotorausch, auch einige Spitzenpolitiker nützten die Chance, sich medial zu inszenieren. Denkwürdig wird dabei vor allem die Siegerehrung bleiben: Während Frankreichs Präsident Emmanuel Macron im Platzregen stand, präsentierte sich Wladimir Putin buchstäblich als Schirmherr der Veranstaltung. Davor hatte sich Putin konsequent von den Stadien ferngehalten - vermutlich aus Imagegründen. Und obwohl es viel Lob für den Gastgeber gab, wirft die Bilanz der Fußball-WM politische Fragen auf.

Lesen Sie mehr …