Tour de France: Thomas klettert ins Gelbe Trikot

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Die zweite Alpen-Etappe bei der Tour de France hat gestern den erwarteten Umsturz im Gesamtklassement gebracht. Geraint Thomas sicherte sich in einer spannenden Entscheidung auf den letzten Metern den Sieg bei der ersten großen Bergankunft dieser Tour in La Rosiere.

Der 32-jährige Waliser kletterte damit auch ins Gelbe Trikot und führt vor der Donnerstag-Etappe mit dem Ziel in Alpe d’Huez klar vor seinem Sky-Teamkollegen Christopher Froome.

Mehr dazu in sport.ORF.at