„Pokeball-Roboter“ fängt Quallen

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

In den Ozeanen verbergen sich unzählige unerforschte Arten: Nur wie befördert man Quallen und Tintenfische aus dem Wasser, ohne ihre weichen Körper zu verletzen? Ein Roboter aus den USA, der nach dem Prinzip des Balls aus dem Spiel „Pokemon Go“ arbeitet, kann diese Aufgabe elegant lösen.

Mehr dazu in science.ORF.at