Themenüberblick

Hält Schweigen der ÖVP für verständlich

FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky hat erneut seine Vorwürfe gegen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bekräftigt und gleichzeitig neue Kritik an Bundespräsident Alexander Van der Bellen geübt. Nach Meinung Vilimskys ist dieser „auf einem Auge völlig blind“. Die Überparteilichkeit des Staatsoberhaupts sei „ausbaufähig“. Das Schweigen des Regierungspartners ÖVP zu den Attacken auf Juncker und Van der Bellen ist für den FPÖ-Generalsekretär verständlich.

Lesen Sie mehr …