Formel 1: Vettel bekämpft „Hockenheim-Fluch“

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Zum sechsten Mal nimmt Sebastian Vettel am Sonntag einen Formel-1-Grand-Prix auf dem Hockenheimring in Angriff. Zu mehr als einem dritten Platz vor acht Jahren hat es für den vierfachen Weltmeister auf dem Kurs nahe seiner Geburtsstadt Heppenheim noch nicht gereicht. Nun soll der „Hockenheim-Fluch“ endlich beendet werden. Möglicherweise ist es Vettels letzte Chance, ist doch die Zukunft des Rennens in Deutschland ungewiss. Sein WM-Rivale Lewis Hamilton will sich nach der bitteren Heimpleite in Silverstone revanchieren.

Mehr dazu in sport.ORF.at