Themenüberblick

Zweikampf erwartet

Es ist so etwas wie die Stunde null der Politik in Simbabwe: Nach der Absetzung des Langzeitdespoten Robert Mugabe im November des Vorjahrs und dem Tod seines langjähriger Rivalen Morgan Tsvangirai werden am Montag ein neuer Präsident und ein neues Parlament gewählt. Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen des interimistischen Präsidenten Emmerson Mnangagwa und des Oppositionschefs Nelson Chamisa. Doch beide haben in ihren Parteien mächtige Gegner - und auf den Sieger kommt die Mammutaufgabe zu, das Land aus der wirtschaftlichen Katastrophe zu führen.

Lesen Sie mehr …