Eine lange Reise

Nach kurzen Startschwierigkeiten hat die Raumsonde „Parker Solar Probe“ beim zweiten Versuch am Wochenende nun doch ihre lange Reise Richtung Sonne angetreten. Die Trägerrakete startete am Sonntag um 3.31 Uhr Ortszeit (9.31 Uhr MESZ) vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida. Beim ersten Versuch am Samstag war im letzten Moment ein technisches Problem aufgetreten. Die Sonde soll sich der Sonne so weit nähern wie keine jemals zuvor. Sie muss dafür einiges aushalten.

Lesen Sie mehr …