Einigkeit nur prinzipell

Der Streit über den in der Flüchtlingskrise begonnenen EU-Marineeinsatz im Mittelmeer hat auch am Donnerstag in Wien nicht beigelegt werden können. Die Verteidigungsminister der EU-Staaten sprachen sich zwar einstimmig für eine Fortsetzung der Operation „Sophia“ aus. Italien droht allerdings noch immer mit einem Boykott, sollte es in der EU nicht schnell eine Verständigung über eine faire Verteilung der Geflüchteten geben, die während des Einsatzes aus Seenot gerettet werden.

Lesen Sie mehr …