Themenüberblick

Datenschutzinformation - Messung und Analyse

Das ORF.at Netzwerk setzt Zähl- und Analyse-Dienste ein, um die Nutzung seiner Online-Angebote und verschiedener darin enthaltener Dienste und Funktion zu messen (z.B. die Videoabrufe der TVthek und anderer Angebote). Ebenso wird die Auslieferung von Werbung im Netzwerk gemessen.

Im europäischen Datenschutzrecht gelten Daten wie IP-Adresse und eindeutige Cookie-Werte, die Browser und Endgeräte identifizieren können, als personenbezogene Daten. Alle Mess- und Analysewerkzeuge im Web verwenden solche Daten.

ÖWA-Basic und ÖWA Plus

Das ORF.at-Netzwerk nutzt die ÖWA-Dienste zur Reichweitenmessung und zur Messung der Nutzung seiner Online-Angebote. Die Österreichische Webanalyse ist ein Verein, in dem sich österreichische Onlineanbieter und Werbeagenturen zum Ziel der Erhebung vergleichbarer und objektiver Daten zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von Online-Angeboten zusammengeschlossen haben.

Diese Zählung und Prüfung durch die ÖWA garantiert unabhängig erhobene, geprüfte und damit vergleichbare Daten. Außerdem werden dabei mittels ÖWA-Umfragen auf den Angeboten demographische Daten und Interessen zu statistischen Zwecken erhoben.

IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet. Die ÖWA nutzt Cookies. Sie können sich umfassend in der Datenschutzerklärung der ÖWA dazu informieren.

AGTT - Streaming - Messung

Die Arbeitsgemeinschaft TELETEST (AGTT) ist ein Verein österreichischer Fernsehanbieter. Die AGTT misst die Nutzung von Streaming Video vergleichbar und objektiv. AGTT und ihr Dienstleister GfK nutzen Cookies und Local Storage, um Geräte bzw. Browser zu identifizieren und zu zählen. Für die Messung werden IP-Adressen übertragen, aber nicht dauerhaft gespeichert.

Messung der Werbemittelauslieferung

Die Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG (ORS) liefert die gebuchten Werbekampagnen für das ORF.at-Netzwerk aus. Dabei werden die Zahl der erreichten Geräte und die Zahl der ausgelieferten Anzeigen gezählt.

In Österreich ist es geschäftsüblich, für Online-Werbung Sichtbarkeitsdaten zu erheben. Das ORF.at-Netzwerk bedient sich für die Messung der Sichtbarkeit von Werbemitteln der Dienste des des Unternehmens Meetrics. Bei bestimmten Kampagnen kann auch die buchende Werbeagentur oder der Werbekunde selbst die Geräte und die Zahl der Auslieferungen zählen. Bei diesen Zählungen kommt eine Datenverarbeitung von IP-Adressen und Cookies durch diese Unternehmen zustande.

Sie können sich zur Datenverarbeitung der Meetrics Messung in der Datenschutzerklärung von Meetrics informieren.

Datenschutzinformationen - Übersicht