Datenschutzinformation für den Kontakt per E-Mail, Post oder Formular

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind mit uns schriftlich per Brief oder per E-Mail in Kontakt getreten oder haben uns eine Visitenkarte übergeben. Sie erfahren nun, auf welche Weise und zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme verarbeiten. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte als betroffene Person.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

  • Österreichischer Rundfunk
  • ORF-Enterprise GmbH & Co KG
  • ORF Fernsehprogramm-Service GmbH & Co KG
  • ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG
  • ORF Online und Teletext GmbH & Co KG
  • Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG
  • ORS comm GmbH & Co KG
  • ORF Landesstudio Service GmbH & Co KG
  • ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG
  • ORF – KONTAKT Kundenservice GmbH & Co KG
  • KDV Klassik Digital Vertriebs-GmbH
  • simpli services GmbH & Co KG

Die nun folgenden Verarbeitungstätigkeiten werden von allen genannten Verantwortlichen durchgeführt:

Teilnahme an Gewinnspielen

Wenn Sie bei einem Gewinnspiel teilnehmen möchten, werden Ihr Name, Anschrift sowie in Abhängigkeit vom jeweiligen Gewinnspiel auch weitere Kontaktdaten verarbeitet.

Ein Gewinnspiel ist eine Auslobung, weshalb die Verarbeitung zur Vertragserfüllung notwendig ist. Die Daten des Gewinners bzw. der Gewinnerin werden entsprechend den Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels gespeichert; jedenfalls aber bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Gewinn übergeben wurde.

Die Daten aller übrigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden am Ende des Gewinnspiels gelöscht.

Wird der Gewinn von einem Dritten beigestellt, werden die Daten des Gewinners bzw. der Gewinnerin der gewinnbeistellenden Stelle übermittelt.

Sollte für die Gewinnübergabe ein postalischer Versand notwendig sein, werden wir Ihre Daten an den jeweiligen Zustelldienstleister übermitteln.

Versand von unentgeltlichen Unterlagen

Möchten Sie von uns Informationsmaterialien erhalten, so werden Ihre Daten zur Erfüllung Ihres Wunsches verarbeitet. Sollte dafür ein postalischer Versand notwendig sein, werden wir Ihre Daten an den jeweiligen Zustelldienstleister übermitteln.

Um auf allfällige Rückfragen Ihrerseits antworten zu können, werden Ihre Daten drei Monate nach Versand der Materialien gespeichert. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass, sollten Sie uns zu einem späteren Zeitpunkt deswegen nochmals kontaktieren, wir Ihnen keine Auskunft mehr geben können, da die Daten nicht mehr in unserem System gespeichert sein werden.

Anfragen per E-Mail, Brief oder mittels Kontaktformular

Möchten Sie von uns Informationen zu bestimmten Sendungen, Angeboten oder Produkten des Unternehmens erhalten, werden wir Ihre Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage bearbeiten. Wir werden Ihre persönlichen Daten im Rahmen Ihrer Anfrage, Anregung oder Beschwerde spätestens nach einem Jahr löschen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen bei einer Rückfrage zu einem späteren Zeitpunkt keine Auskunft mehr zum Inhalt Ihrer Anfrage geben können, da Ihre Daten in unserem System nicht mehr gespeichert sein werden.

Wenn Sie an einer Sendung teilnehmen wollen, weil Sie zum Beispiel dem Rateteam von „Was gibt es Neues?“ eine knifflige Frage stellen möchten, um vielleicht einen Büchergutschein im Wert von € 300,– gewinnen zu können oder weil Sie sich für eine Sendung wie zum Beispiel „Die Millionenshow“ als Kandidat oder Kandidatin bewerben möchten, so werden wir Ihre Daten so lange speichern, bis die jeweilige Sendung nicht mehr produziert wird.

Ihre Teilnahme ist natürlich freiwillig und es steht Ihnen daher auch jederzeit frei, Ihre Teilnahme zurückzuziehen. Das tun Sie, indem Sie das gleiche Kontaktformular wieder verwenden und uns den Wunsch der Löschung mitteilen.

Manche Castings werden von einem Partnerunternehmen durchgeführt, welches dann in unserem Auftrag tätig ist. Diesem werden wir die Daten übermitteln.

Weiters bieten wir Ihnen im Rahmen der verschiedensten Castingshows auch die Möglichkeit, Ihre Daten auch für das Casting zu anderen Shows zu verwenden. Das ist jedoch abhängig von Ihrer Einwilligung, die sie natürlich jederzeit durch eine einfache E-Mail an die jeweilige Redaktion, bei der Sie sich damals beworben haben, widerrufen können.

Rückversand verlorener Gegenstände

Sie haben bei einem Besuch bei uns etwas verloren – und wir haben es wieder gefunden? Wir schicken es Ihnen selbstverständlich gerne zurück. Ihre Daten (Name, Adresse) verwenden wir genau für diesen Zweck. Dafür ist es aber auch notwendig, dass wir Ihre Daten an den jeweiligen Zustelldienstleister übermitteln.

Ihre Daten werden wir nur so lange speichern, bis der Versand erledigt ist.

Speicherung der Kontaktdaten von Geschäftspartnern und gegebenenfalls deren Ansprechperson

Wenn Sie mit uns geschäftlich in Verbindung treten, werden wir Ihre Kontaktdaten sowie gegebenenfalls die Kontaktdaten einer Ansprechperson speichern und verarbeiten. Diese Daten verwenden wir aufgrund berechtigten Interesses für die Geschäftsanbahnung, Unterbreitung bzw. Entgegennahme von Offerten, Abschluss von Verträgen, Pflege der Geschäftsbeziehungen wie zum Beispiel Einladungen zu Veranstaltungen ohne Marketinghintergrund (wie zum Beispiel Sommerfest, Weihnachtsfeier, Firmenjubiläen).

Ihre Daten werden wir so lange speichern, wie die Geschäftsbeziehung besteht. Wenn Sie mit uns über eine/n Ansprechpartner/in in Kontakt treten, werden die Kontaktdaten dieser Personen von uns so lange gespeichert, wie diese unsere Ansprechperson bleibt. Um hier die Aktualität der Daten gewährleisten zu können, ersuchen wir Sie, gegebenenfalls über die Änderung dieses Umstandes aktiv zu informieren.

Resultieren aus dieser Geschäftsbeziehung Vereinbarungen, werden diese Daten entsprechend den zivilrechtlichen sowie steuerrechtlichen und unternehmensrechtlichen Bestimmungen verarbeitet.

Um unser berechtigtes Interesse, nämlich uns gegen den Ausfall eines Lieferanten, abzusichern, können Ihre Daten einer Ratingagentur übermittelt werden.

Ihre Daten – sowohl des Geschäftspartners als auch der jeweiligen Ansprechperson – werden an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretungen, Inkassobüros und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Beschaffungsvorgänge

Im Rahmen von Angebotseinholungen oder Ausschreibungen verarbeiten wir die von Ihnen bekanntgegebenen Daten zur korrekten Durchführung des Verfahrens, um letztendlich das wirtschaftlichste Angebot eruieren zu können.

In diesen Verfahren werden wir mitunter von externen Unternehmen (zum Beispiel Rechtsvertretung, Sachverständige, Consultingunternehmen) unterstützt, denen wir zur Erbringung dieser Leistungen die Daten übermitteln müssen.

Um unser berechtigtes Interesse, nämlich uns gegen den Ausfall eines Lieferanten abzusichern, können Ihre Daten einer Ratingagentur übermittelt werden. Weiters können Ihre Daten – sowohl des Geschäftspartners als auch der jeweiligen Ansprechperson – an folgende Stellen übermittelt werden:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist
  • Zentrale Koordinationsstelle BMF
  • Wiener Gebietskrankenkasse
  • Verwaltungsgerichte

Soweit gesetzliche Bestimmungen eine Veröffentlichung vorsehen, bedienen wir uns der gesetzlich vorgegebenen Publikationsmedien.

Die Daten werden jedenfalls für drei Jahre nach Abschluss des Verfahrens gespeichert. Darüber hinaus werden die Daten für die spätere Nachvollziehbarkeit der Wirtschaftlichkeit gespeichert, wobei von jenen Unternehmen, die nicht den Auftrag erhielten, die Daten nur insoweit aufbewahrt werden, als diese für die Nachvollziehbarkeit notwendig sind. Von dem den Auftrag erhaltenden Unternehmen werden die Daten während der Vertragslaufzeit aufbewahrt. Darüber hinaus erfolgt eine Speicherung nur insoweit, als gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbesondere nach steuer- und unternehmensrechtlichen Vorschriften sowie ORF-G) dies vorschreiben.

Folgende Verarbeitungstätigkeiten werden von der ORF-KONTAKT Kundenservice GmbH & Co KG als Auftragsverarbeiterin durch den Österreichischen Rundfunk als Verantwortlichem durchgeführt

Bezüglich ORF DIGITAL – Die Satellitenplattform des ORF

Für den Abschluss eines Nutzungsvertrags im Rahmen der Bestellung oder Anmeldung einer ORF DIGITAL-SAT-Karte bzw. über die Freischaltung eines Empfangsgeräts für ORF DIGITAL DIREKT und für alle damit in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten (z. B.: Zusendung von Registrierungsunterlagen, von bestellten ORF DIGITAL-SAT-Karten und von Informationsschreiben) und Korrespondenzen werden Ihre Daten für die Erfüllung dieses Vertrags verarbeitet.

Für die Erstellung von personalisierten Schreiben werden wir Ihren Namen und Ihre Zustelladresse an eine Druckerei übergeben. Für die Zusendung von notwendigen Unterlagen werden Ihr Name und Ihre Zustelladresse dem jeweiligen Zustelldienstleister übermittelt. Für die sichere Durchführung der Zahlungsabwicklung bei einer Online-Registrierung werden eine anonymisierte Transaktions-ID und Angaben zu den Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen (z. B.: Preis, Umsatzsteuersatz) an den externen Payment-Provider mPAY24 GmbH übermittelt. Sollten Sie Anspruch auf Rücküberweisung haben, so werden wir Ihre Kontodaten ausschließlich für diesen Zweck verarbeiten und der kontoführenden Bank übermitteln. Bei Bestellung eines kostenlosen Testabonnements für simpliTV SAT HD im Rahmen der Anmeldung von ORF DIGITAL DIREKT werden nur die für die technische Freischaltung notwendigen Gerätenummern an simpli services GmbH & Co KG weitergeleitet. Bei der Verarbeitung in einem kombinierten Anmelde- oder Bestellprozess von ORF DIGITAL DIREKT und simpliTV SAT HD (durch Einbettung des ORF DIGITAL-Online-Formulars auf der Website von simpliTV) werden registrierungsrelevante Kunden-/ Kundinnendaten an simpli services GmbH & Co KG übergeben. Für die Nutzung der ORF-Programme ist nach dem Rundfunkgebührengesetz die aufrechte Meldung der Rundfunkempfangseinrichtung Voraussetzung. Der ORF übermittelt daher auf Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ORF DIGITAL bzw. ORF DIGITAL DIREKT die Daten an die GIS Gebühren Info Service GmbH zur Überprüfung der Meldung. Liegt keine aufrechte Meldung vor, wird die GIS das dem ORF rückmelden.

Da diese Bestellungen eine Entgeltzahlung beinhalten und wir somit zur Rechnungslegung verpflichtet sind, werden Ihre Daten an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Die Daten werden so lange gespeichert, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Der ORF als Verantwortlicher bedient sich folgender Auftragsverarbeiter:

  • ORF-KONTAKT Kundenservice GmbH & Co KG, Würzburggasse 30, 1136 Wien
  • Kapsch BusinessCom AG, Wienerbergstraße 53, 1120,
  • PIDAS Österreich GmbH, Kranichberggasse 2, 1120 Wien
  • the Lounge interactive design GmbH, Hofmühlgasse 17/1/3, 1060 Wien

Folgende Verarbeitungstätigkeiten werden von der simpli services GmbH & Co KG als der Verantwortlichen durchgeführt

Modul- und Boxenvertrieb sowie technische Unterstützung

Möchten Sie Neukunde werden, so verarbeiten wir Ihre Daten für die Erfüllung des Vertrags. Für den Versand der notwendigen Unterlagen werden wir Ihre Daten an den jeweiligen Zustelldienstleister übermitteln.

Da diese Bestellungen eine Entgeltzahlung beinhalten und wir somit zur Rechnungslegung verpflichtet sind, werden Ihre Daten an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Sollten Sie Anspruch auf Rücküberweisung haben, so werden wir Ihre Kontodaten ausschließlich für diesen Zweck verarbeiten und der kontoführenden Bank übermitteln. Nach erfolgter Durchführung der Überweisung werden wir Ihre Kontodaten löschen.

Um auf allfällige Rückfragen Ihrerseits antworten zu können, werden Ihre Daten zwei Monate gespeichert. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass, sollten Sie uns zu einem späteren Zeitpunkt deswegen nochmals kontaktieren, wir Ihnen keine Auskunft mehr geben können, da die Daten nicht mehr ins unserem System gespeichert sein werden.

Weiters werden bei Ihrem Anruf Ihre bereits erhobenen Daten abgeglichen, um die Richtigkeit der Daten gewährleisten zu können.

Hinsichtlich der Beantwortung der E-Mails bezüglich technischer Unterstützung bedient sich die simpli services GmbH & Co KG der ORF-KONTAKT Kundenservice GmbH & Co KG als Auftragsverarbeiter, bezüglich Modul- und Boxenvertrieb der GIS Gebühren Info Service GmbH.

Folgende Verarbeitungstätigkeiten werden von der ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG als Verantwortliche durchgeführt.

Bezüglich Radio-Symphonieorchester

Wir dürfen Sie als Freunde oder Freundin des Radio-Symphonieorchesters begrüßen? Dann werden wir Ihre Daten für genau diesen Zweck verarbeiten.

Sie haben sich nicht selbst als Freund oder Freundin des RSO angemeldet, sondern haben dieses als Geschenk bekommen? Dann haben wir Ihre Daten wie Name, Adresse Geburtsdatum und Kontaktdaten von der Person, die Ihnen dieses Abo geschenkt hat. Möchten Sie das nicht und möchten Sie daher die Löschung Ihrer Daten, bleibt der Abovertrag mit dem Geschenkgeber zwar weiterhin bestehen, jedoch können Sie keine Vorteile aus dem Abo mehr beziehen.

Für die Zusendung von Informationsmaterial werden wir Ihren Namen und Ihre Adresse dem jeweiligen Zustelldienstleister übermitteln.

Weiters werden die Daten aufgrund insbesondere steuerrechtlicher und unternehmensrechtlicher Bestimmungen an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weiteren Stellen, der Kontrolle das Unternehmen liegt (wie zB Rechnungshof, Gebahrungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Bezüglich Ö1 Service

Wenn Sie eine Veranstaltungskarte beziehen wollen oder sich zu einer Veranstaltungsreihe anmelden, werden Ihre Daten für die Übermittlung der Veranstaltungskarten bzw. für die jeweiligen Anmeldungen verarbeitet. Wird eine der Veranstaltungen von einem Partnerunternehmen durchgeführt, werden wir im Anlassfall Ihren Namen an das Partnerunternehmen übermitteln. Für die Zusendung der Karten werden Ihr Name und Ihre Adresse dem jeweiligen Zustelldienstleister übermittelt.

Nach der letzten Veranstaltung werden Ihre Daten gelöscht.

Ist die Veranstaltung bzw. die Veranstaltungsreihe jedoch nicht kostenfrei, so werden Ihre Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, wie es zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht vorsieht, gelöscht. In diesem Fall sind wir zur Rechnungslegung verpflichtet. Daher werden Ihre Daten an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weiteren Stellen, der Kontrolle das Unternehmen liegt (wie zB Rechnungshof, Gebahrungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Reservierungen und Durchführung von Führungen und Buchungen von Geburtstagsfeiern

Wenn Sie eine Führung buchen möchten, so werden wir Ihre Daten für die Reservierung und anschließende Durchführung der Führung verarbeiten. Wenn Sie eine Führung über einen Reiseveranstalter gebucht haben, dann übermittelt dieser uns Name, Adresse sowie Kontaktdaten der buchenden Person, die Personenanzahl, Namen der Gruppe, die gebuchte Führung sowie Datum und Uhrzeit der gebuchten Führung.

Die Daten werden für die Durchführung und Abwicklung der gebuchten Führung verwendet und dem den Sicherheitsdienst am Gelände durchführenden Unternehmen übermittelt, um einen reibungslosen Einlass zu gewährleisten.

Haben Sie bei uns eine Geburtstagsfeier gebucht, dann werden Ihre Daten für die Durchführung der Feier verarbeitet. Dem Kantinenbetreiber werden Datum, Uhrzeit, Anzahl der Personen sowie eventuell bekanntgegebenen Speisenwünsche übermittelt. Da jedoch die Geburtstagstorte personalisiert wird, werden wir dem Kantinenbetreiber ausschließlich vom Geburtstagskind den Namen sowie das Alter übermitteln. Soll auf der Torte ein Foto des Geburtstagskindes aufgebracht werden, so werden wir zur Erfüllung dieses Auftrags das Foto, welches von Ihnen zur Verfügung gestellt werden muss, dem Kantinenbetreiber übermitteln. Nach erfolgreicher Übermittlung des Fotos an den Kantinenbetreiber werden wir das Foto bei uns löschen.

Weiters werden die Daten aufgrund insbesondere steuerrechtlicher und unternehmensrechtlicher Bestimmungen an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Ticketservice

Es freut uns, dass Sie sich für Tickets zu einer der Produktionen des ORF interessieren und als Gast dabei sein wollen. Wir werden Ihre Daten für den Kauf der Tickets und der Abwicklung des Kaufvertrags verwenden.

Ihre Daten werden dem den Sicherheitsdienst am Gelände durchführenden Unternehmen übermittelt, um den Einlass zu gewährleisten.

Weiters werden die Daten aufgrund insbesondere steuerrechtlicher und unternehmensrechtlicher Bestimmungen an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Ö1 Club-Mitgliedschaft bzw. Bestellung des Abos der „ORF nachlese“ sowie von Einzelheften der „ORF nachlese“

Möchten Sie eine Ö1 Club-Mitgliedschaft oder ein Abo für die „ORF nachlese“ abschließen, werden wir Ihre Daten für die Ö1 Club-Mitgliedschaft bzw. für das Abo der „ORF nachlese“ verarbeiten.

Für die Zusendung des Zahlscheins wegen des Mitgliedsbeitrags, für die Ö1 Clubkarte, der Clubzeitschrift bzw. der „ORF nachlese“ werden Ihre Daten dem jeweiligen Zustelldienstleister übermittelt.

Da diese Bestellungen eine Entgeltzahlung beinhalten und wir somit zur Rechnungslegung verpflichtet sind, werden Ihre Daten an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Anmeldungen zu Veranstaltungen bzw. Ö1 Club Lounge am Donauinselfest sowie zu Veranstaltungsreihen

Wollen Sie sich zu Veranstaltungen wie zum Beispiel der Ö1 Club Lounge am Donauinselfest anmelden, so werden Ihre Daten von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für die jeweilige Anmeldung verarbeitet. Da der Einlass zu diesen Veranstaltungen von Partnerunternehmen durchgeführt wird, wird im Anlassfall Ihr Name an das Partnerunternehmen übermittelt.

Nach Ende der Veranstaltung werden Ihre Daten gelöscht. Sollten Sie sich jedoch für eine Veranstaltungsreihe angemeldet haben, so werden Ihre Daten erst nach der letzten Veranstaltung dieser Reihe gelöscht.

Ist die Veranstaltung bzw. die Veranstaltungsreihe jedoch nicht kostenfrei, so werden Ihre Daten erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, wie es zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht vorsieht, gelöscht. In diesem Fall sind wir zur Rechnungslegung verpflichtet. Daher werden Ihre Daten an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-Gesetz)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Folgende Verarbeitungstätigkeit wird von der ORF-Enterprise GmbH & Co KG durchgeführt:

Verkauf von gewerblichen Anzeigen in der „ORF nachlese“

Wenn Sie in der „ORF nachlese“ eine Anzeige schalten lassen wollen, werden wir Ihre Daten für die Erfüllung dieses Auftrags verwenden.

Im Zusammenhang damit werden Ihre Daten an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-Gesetz)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Folgende Verarbeitungstätigkeiten werden sowohl von der ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG als auch von der ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG als Verantwortlichen durchgeführt:

Produktbestellung

Möchten Sie etwas bei uns bestellen – wie zum Beispiel ein Einzelheft der „ORF nachlese“, einen Audio- oder Videomitschnitt, Festspielkarten, einen Shopartikel, eine ORF DIGITAL-SAT-Karte oder ein simpliTV-Paket – werden Ihre Daten für die Erfüllung dieses Vertrags verarbeitet.

Für die Zusendung des von Ihnen bestellten Artikels werden wir Ihren Namen und Ihre Zustelladresse dem jeweiligen Zustelldienstleister übermitteln.

Da diese Bestellungen eine Entgeltzahlung beinhalten und wir somit zur Rechnungslegung verpflichtet sind, werden Ihre Daten an folgende Stellen übermittelt:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weitere Stellen, deren Kontrolle das Unternehmen unterliegt (wie z. B. Rechnungshof, Gebarungsprüfung nach ORF-G)

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Versand von Unterlagen und Manuskripten

Möchten Sie von uns Informationsmaterialen erhalten, so werden Ihre Daten zur Erfüllung Ihres Wunsches verarbeitet. Sollte dafür ein postalischer Versand notwendig sein, werden wir Ihre Daten an den jeweiligen Zustelldienstleister übermitteln.

Sollten diese Bestellungen eine Entgeltzahlung beinhalten, sind wir zur Rechnungslegung verpflichtet und werden daher Ihre Daten an folgende Stellen übermitteln:

  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insbesondere Finanzamt
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken
  • Wirtschaftstreuhänder sowie weiteren Stellen, der Kontrolle das Unternehmen liegt (wie zB Rechnungshof, Gebahrungsprüfung nach ORF-G)
  • Rechtsvertretung, Inkassobüro und Gerichte, sofern dies zur Rechtsverteidigung bzw. zur Rechtsdurchsetzung notwendig ist

Wir werden Ihre Daten so lange speichern, als gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie zum Beispiel das Steuerrecht oder das Unternehmensrecht, dies vorsehen.

Folgende Verarbeitungstätigkeiten werden sowohl von der ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG als auch vom Österreichischen Rundfunk als Verantwortlichen durchgeführt.

Kontaktdaten bei Tiersuchmeldungen

Falls Sie uns kontaktieren, weil Ihnen Ihr geliebter Vierbeiner entlaufen ist und Sie möchten eine Tiersuchmeldung via Radio durchgeben, werden wir Ihre Daten verarbeiten, um Sie bei erfolgreicher Suche kontaktieren zu können.

Ihre Daten werden so lange gespeichert, bis die Suche erfolgreich war. Nach spätestens drei Monaten werden Ihre Daten gelöscht.

Um die Radiodurchsage zu ermöglichen, werden Ihre Daten von der ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG an den Österreichischen Rundfunk weitergegeben, der sie für journalistische Zwecke weiterverarbeitet, um die Tiersuchmeldung im Radio bekanntzugeben.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an das die Verarbeitung durchführende Unternehmen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

Auftragsdatenverarbeiter

Der ORF bedient sich bei der Verarbeitung der oben angeführten Anwendungen der Kapsch Business Com AG, der PIDAS Österreich GmbH sowie der APA.

Alle übrigen unten angeführten Unternehmen bedienen sich bei der Verarbeitung der oben angeführten Anwendungen des Österreichischen Rundfunks als Auftragsdatenverarbeiter, der sich seinerseits wiederum der oben angeführten Auftragsdatenverarbeitern bedient.

Verantwortlicher

Nachfolgende Unternehmen sind im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Rahmen der oben angeführten Verarbeitungen für die Datenverarbeitung Verantwortliche und können unter folgenden Kontaktdaten erreicht werden:

Firmensitz bei allen:
Würzburggasse 30
1136 Wien
Österreich

  • Simpli services GmbH & Co KG, Postfach 11110, 1150 Wien; kontakt@simpliTV.at
  • ORF Landesstudio Marketing GmbH & Co KG
  • ORF Landesstudio Service GmbH & Co KG
    per Anschrift: Rennweg 14, 6020 Innsbruck